Drucken

Während man sich die letzten Einsatzvorkommen eher der Brandbekämpfung widmen musste, wurde hier die technische Hilfeleistung gefordert.

20180802 unfaelleAm Nachmittag den 2. August 2018 wurde die Ortsfeuerwehr Gamsen zu einem Unfall zur Platendorfer Straße gerufen. Da durch Bauarbeiten die Dragenkreuzung noch gesperrt ist, herrscht im Bereich der Platendorfer Straße hohes Verkehrsaufkommen, um die Bausstellen zu umfahren. Hier ist ein Kleintransporter von der Fahrbahn abgekommen und im Graben zum Stehen gekommen. Angenommen waren hier auch auslaufende Betriebsstoffe. Das hat sich aber nicht bestätigt, dass lediglich Absperrmaßnahmen getroffen wurden und die technische Rettung unterstützt werden konnte.

Kurz nach dieser ersten Alarmierung kam es zu einem Paralleleinsatz. Auf der Bundesstraße 4 kurzt vor Wagenhoff ereignete sich ein Verkehrsunfall. Ein Teil der Einsatzkräfte rückte aus, um auch hier unterstützend tätig zu werden. In dieses Einsatzgeschehen waren ebenfalls die Ortsfeuerwehren Gifhorn und Kästorf eingebunden. Die die Ortsfeuerwehr Gifhorn die einzige Ortsfeuerwehr mit Rettungsgerät im Stadtgebiet ist, führte sie die Rettung durch.

Presse

20180802 unfaelle az20180803